Feuerwehr Bolzum

 
 

Geschichte

Erste Erwähnungen einer feuerwehrähnlichen Einrichtung in unserem Dorf finden sich in Schriften aus den Jahren 1770 und 1860. Das erste Spritzenhaus wurde 1861 gebaut. Am 17. Februar 1902 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bolzum gegründet. Die pferdegezogene Handdruckspritze wurde 1935 durch einen Anhänger mit Motor- Tragkraftspritze ersetzt. Von nun an wird diese von einem Traktor gezogen. Zum 50. Jubiläum im Jahr 1952 wurde ein LKW als Mannschaftstransportwagen in Dienst gestellt. Das erste "rote Feuerwehrauto" ist 1963 ein LF 8. 1971 folgt der Neubau eines Gerätehauses "Am Mühlenberg". Da die Aufgaben immer umfangreicher werden, wird 1983 ein Ölschadenanhänger (ÖSA) und 1986 ein neues LF 8 in Dienst gestellt. Zuletzt modernisiert wurde der Fuhrpark der FF Bolzum im Jahr 2014 mit dem MZF und im Jahr 2016 mit dem MLF.